Jazz-Mission
        
Schwäbisch Gmünd e.V.

 Max Andrzejewskis HÜTTE und Chor
Freitag, 09. März 2018, 20:30 Uhr
 a.l.s.o. Kulturcafé, Goethestraße 65
 




 Max Andrzejewskis HÜTTE und Chor
Oktett - Berlin

mit: 

 Johannes Schleiermacher (sax)

 

 Tobias Hoffmann (g)

 

 Andreas Lang (b)

 

 Max Andrzejewski (dr)

   Tobias Christl  (voc)
   Friederike Merz  (voc)
   Stephen Moult / Erik Leuthäuser  (voc)
   Laura Winkler/Zola Mennenöh (voc)

Eintritt: 8,- €, ermäßigt: 6,- €, Mitglieder: 4,- €

Jetzt wird die Hütte erst richtig voll. Max Andrzejewskis HÜTTE and The Homegrown Organic Gospel Choir ist die Zusammenführung des jungen, preisgekrönten Berliner Jazzquartetts HÜTTE (Neuer Deutscher Jazzpreis 2013) mit einem Gospelchor aus starken Gesangssolist*innen – auf Tour mit 4 Sänger*innen. Die Musik ist eine Liebeshochzeit von Gospel und Contemporary/Free-Jazz.

Essen als unsere Ersatzreligion – Dies gab die Idee zu einem Gospel über Essen. Vielleicht mit einem Augenzwinkern voller ironischer Liebe, aber auch weil sich etwas verbindet: Freude, Genuss, Schmerz und Erinnern ... Die Musik dieser großen Band ist mitreißend, berührend und verstörend. Die passenden Songtexte dazu schrieb Poet und Theaterdramaturg Thomaspeter Goergen. Und dann ist Musik auch noch die Nahrung der Seele, sagt Shakespeare. Ist die Musik nicht, gleich dem Essen und dem Trinken, flüchtig, ungreifbar, verklingend, wenn nicht im Gedächtnis aufbewahrt ...

Jazz-Mission Schwäbisch Gmünd e.V.