Jazz-Mission
        
Schwäbisch Gmünd e.V.

 Chum Chum Rubbins bei der der Kunstmesse
Samstag, 17. März 2018 ab 20:00 Uhr
 im Kulturzentrum Prediger
in Kooperation mit dem Gmünder Kunstverein
 




 Chum Chum Rubbins

mit: 

 Winfried Albano (g)

 

 Magnus Barthle (tb)

 

 Stefan Fetzer (sax)

 

 Johannes Gross (sax)

   Gunther "Specht" Köppe (dr)
   Tobias  Nagel (b)
   Andreas Weiß (p)
   OMS (perc)

Eintritt: frei, Spenden sind willkommen

Die Chum Chum Rubbins entwickelten in den vergangenen 25 Jahren eine eigene Form des  erdigen Jazzfunk. Ihre Musik speist sich aus unterschiedlichsten Einflüssen und erstreckt sich von klassischer Barockmusik über argentinischen Tango und alpenländischer Blasmusik bis hin zur Popmusik und dem Freejazz des 20. Jahrhunderts. Neben zahlreichen Eigenkompositionen (teilweise sogar in ganzen Suiten), werden Werke J.S. Bachs, der Beatles, Maceo Parkers oder David Murrays neu interpretiert. Die Musik wird allerdings stets zementiert im Fundament des afroamerikanischen Funk und Soul der 1970er Jahre und so verwundert es nicht, dass die Chum Chum Rubbins ein explosives Live-Feuerwerk auf die Bühne zaubern, das regelmäßig in Tanzdarbietungen des zuhörenden Publikums gipfelt!


Jazz-Mission Schwäbisch Gmünd e.V.